Ölabsaugpumpe

Benzinabsaugpumpe

Die richtige Absaugpumpe zum Benzin Absaugen

Wenn es darum geht, Benzin oder Diesel aus dem Tank abzusaugen oder umzufüllen, ist eine gut funktionierende Benzinabsaugpumpe gefragt. Es ist wichtig, dass nur eine Absaugpumpe, die sich für Benzin eignet, verwendet wird. So dürfen beispielsweise die auf dieser Seite beschriebenen 12V elektrisch betriebenen Absaugpumpen nicht verwendet werden. Diese Pumpen funktionieren nur für Öl. Anders sieht es bei den folgenden manuell betriebenen Handpumpen aus. Mit diesen Handpumpen lässt sich rasch und einfach Benzin abpumpen.

Unsere Empfehlung - einfache und günstige Benzinabsagupumpen:

Einhell Benzinabsaugpumpe mit Auffangbehälter Benzinabsaugpumpe mit Auffangbehälter

Die kräftige Unterdruckpumpe von Einhell eignet sich bestens zum Absaugen von Benzin. Die Pumpe verfügt über einen grossen integrierten Auffangbehälter, mit einem Fassungsvermögen von 1,6 Liter. Im Lieferumfang sind ausserdem ein 1,3 Meter langer Absaugschlauch sowie ein Absperrklip enthalten. Mit dem langen Absaugschlauch lassen sich auch Restmengen an Benzin in tieferen Tanks erreichen. Mit dem Absperrklip kann das Auslaufen von im Schlauch stehenden Flüssigkeiten verhindert werden.

Die Einhell Unterdruckpumpe ist kostengünstig bei Amazon erhältlich. zum Angebot

Big XL Handpumpe für Benzin Benzinabsaugpumpe / Umfüllpumpe

Mit der robusten Big XL Handpumpe lassen sich pro Minute bis zu 10 Liter Benzin einfach und ohne grossen Aufwand abpumpen oder umfüllen. Der Trick bei einer solchen Pumpe liegt darin, dass das eine Ende vom Schlauch in den Tank eingeführt wird. Das andere Ende vom Schlauch wird z.B. in einem Kanister geführt, der sich an tieferer Stelle als der Tank befindet. In diesem Fall muss der Pumpvorgang einzig durch 2-3 Mal drücken gestartet werden. Im Anschluss fliesst das Benzin automatisch.

Die Big XL Handpumpe kann günstig bei Amazon bestellt werden. zum Angebot

Der Trick: So funktioniert die Benzinabsaugpumpe wirklich

Die Anwendung von einer Benzinabsaugpumpe ist eigentlich ganz einfach:

  1. Das eine Ende vom Schlauch der Benzinabsaugpumpe in den Tank
  2. Das andere Ende zuhalten
  3. Pumpvorgang starten
  4. Das zugehaltene Ende vom Schlauch in einen Kanister führen
  5. Benzin abfliessen lassen

Ganz wichtig: Darauf achten, dass sich der Auffangbehälter an tieferer Stelle befindet. So läuft das Benzin ganz von selbst nachdem der Pumpvorgang gestartet wurde.

Diese Benzinabsaugpumpen sind wirklich gut

Benzinabsaugpumpen müssen gewissen Anforderungen standhalten und einfach in der Bedienung sein. Wir möchten nachfolgend zwei Modelle vorstellen, welche auch bei Kundenbewertungen positiv abschneiden.

Big XL Handpumpe für Benzin Benzinabsaugpumpe / Umfüllpumpe

Die Big XL Handpumpe eignet sich zum Abpumpen und Umfüllen von kleineren und grösseren Mengen Benzin. zum Angebot

Einhell Benzinabsaugpumpe mit Auffangbehälter Benzinabsaugpumpe mit Auffangbehälter

Die Einhell Benzin- und Ölabsaugpumpe eignet sich sehr gut zum Abpumpen von kleineren Mengen Benzin. zum Angebot

Universell einsetzbare Handpumpen die sich für Benzin und andere Flüssigkeiten eigenen

Zum Absaugen von kleineren Mengen Benzin kann problemlos eine manuelle Unterdruckpumpe mit Auffangbehälter, wie zum Beispiel die Einhell Benzin- und Ölabsaugpumpe, verwendet werden. Zum Umfüllen von grösseren Mengen Benzin oder Abpumpen in einen Kansister eignet demgegenüber eine einfache Umfüllpumpe wie die Big XL Handpumpe besser.

Diese Handpumpem eignen sich ausserdem als universell einsetzbare Absaugpumpe für unterschiedliche Flüssigkeiten.

Insbesondere Hersteller von Rasenmähern bieten passend zum Rasenmäher Benzinabsaugpumpen an. So bietet beispielsweise VIKING mit der APO 030 eine Absaugpumpe, die sich speziell für die VIKING Rasenmäher eignen. Es ist jedoch eine Tatsache, dass beim Kauf von einer Benzinabsaugpumpe mit Ausnahme vom Schlauchdurchmesser keine spezifischen Eigenschaften berücksichtig werden müssen. Somit können Sie selbstverständlich stets ein kostengünstiges Modell einsetzten.

Benzin Absaugpumpe selber bauen

Es gibt spezielle Pumpen als Aufsatz für Bohrmaschinen wie zum Beispiel die Wolfcraft 2202000 Pumpe. Mit solchen Bohrmaschinenzubehör lässt sich ganz einfach eine Absaugpumpe selber bauen. Da diese Pumpen jedoch vielfach über zahlreiche Dichtungen verfügen, besteht bei den meisten Modellen das Problem, dass die Dichtungen im Zusammenhang mit Benzin beschädigt werden. Aus diesem Grund lohnt es sich in der Regel nicht, selber eine Absaugpumpe für Benzin zu bauen.

Weitere Informationen und Tipps: